ANSELL Montagehandschuh HyFlex® 48-135

Der HyFlex® 48-135 erfüllt zu einem vernünftigen Preis alle Anforderungen an den Schutz vor elektrostatischen Entladungen.Der flexible 15-Gauge-Nylonträger mit Karbonfaser bietet eine gute Fingerbeweg

mehr erfahren
Größe (Bekleidung)
Meesenburg Artikelnummer:
Verkaufseinheit

Produktvorteile

Nylonträger mit Karbonfaser
gute Fingerbeweglichkeit
Fingerspitzenbeschichtung
Produkteigenschaften
Produkteigenschaften

Beschreibung

Der HyFlex® 48-135 erfüllt zu einem vernünftigen Preis alle Anforderungen an den Schutz vor elektrostatischen Entladungen.

Der flexible 15-Gauge-Nylonträger mit Karbonfaser bietet eine gute Fingerbeweglichkeit und einen preisgünstigen Produktschutz.

Der HyFlex® 48-135 ist eine Ausführung mit beschichteten Fingerspitzen und einer besseren Passform und Flexibilität.
Die Beschichtung der Fingerspitzen verhindert die Übertragung von Schweiß auf elektronische Bauteile

Produkteigenschaften
Elektrostatische Risiken
1
Material Bekleidung
Nylon, Karbonfaser, Polyurethan
Technische Daten

Anwendung:

  • Endmontage von Armaturenbrettern, Verkabelungen  und Verdrahtungen
  • Endmontage von Elektronikkomponenten und Platinen
  • Präzisionsarbeiten
  • Feinmontage von trockenen Komponenten
Produkteigenschaften

Montagehandschuh EN 388:2016: 113XA 

HyFlex 48-135:
EN 1149-1: Oberflächenwiderstand (Ω): 1,93 x 10
EN 1149-2: Durchgangswiderstand (Ω): 4,79 x 10
EN 1149-3: Ladungsabbau T50 <0,01 Sekunden

Warnhinweis:
Handschuhe, die vor elektrostatischen Entladungen schützen sollen, isolieren die Hände nicht vor elektrischen Spannungen.

chevron-left rechnung-logo AlertBrowse fileDownload fileFileImagePdfPdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerCalendarSort NoneSort ASCSort DESCReturn arrowVisibleVisibleHelmetSkrewWorker